Home Anspruch Confiserie
Shop
Torten
Hochzeitstorten Presse Info Kontakt Impressum Betriebsferien

WESER-KURIER 08.11.2010

Gläserne Torten-Manufaktur

In die neue „Confiserie Schriefer“ in Findorff haben Kunden und Passanten Einblick
Von: Anke Velten
Wenn Konditormeister Carsten Schriefer arbeitet, dann hat er gar nichts dagegen, wenn ihm dabei neugierig zugeschaut wird. Vom Bürgersteig aus kann man ungehindert in seine Backstube blicken. Vor wenigen Tagen hat sich die Confiserie Schriefer im Haus Hemmstraße 103 eingerichtet. In der kleinen, gläsernen Manufaktur entstehen Torten für jeden Anlass und jeden Geschmack - ausschließlich auf Bestellung.

Zu genüsslichen Spontankäufen sollen dagegen die hausgemachten Pralinen, Konfitüren und Schokoladenspezialitäten verführen. Die ersten Kunden haben sich bereits durch die verschiedenen Sorten probiert. Denn was an der Hemmstraße 103 vor sich geht, das hat man im Stadtteil mit Interesse verfolgt.

Den Altbau, der vorher lange leer gestanden hatte, haben Daniela und Carsten Schriefer in ein Schmuckstück verwandelt. Vor der eigentlichen Backstube im Hochparterre befindet sich das winzige Ladengeschäft. Hier wird die Hausproduktion liebevoll präsentiert - zum Anbeißen, sozusagen."Die Leute haben sich sehr gefreut, dass es hier so schön geworden ist", sagt Daniela Schriefer.

Die transparente Fertigung soll auch ein Zeichen dafür sein, dass es nichts zu verbergen gibt: Auf Zutaten höchster Qualität legt der Konditormeister nach eigenen Angaben großen Wert, und wie viel handwerklicher Aufwand in der Entstehung der Torten und Pralinen steckt, das darf die Kundschaft ruhig mit eigenen Augen sehen.

Für die Bremer Kaffeebohnen etwa werden laut Schriefer Kaffeebohnen einer Bremer Rösterei wieder und wieder in Schichten von Kuvertüre gehüllt und dann in Kakaopulver gewälzt.

Im Angebot hat die Confiserie Schriefer ausschließlich persönliche Lieblingstorten, und gute Argumente lassen sich dafür leicht finden: Das kann der Geburtstag oder die Hochzeit sein, aber auch Jubiläen oder Firmenfeiern. Dabei haben die Kunden die Auswahl zwischen sämtlichen klassischen Tortenvariationen. Sie können sich aber auch persönliche Kreationen anfertigen lassen, etwa mit individuellen Verzierungen, Texten oder einem Foto.

Laktose- und glutenfreie Torten

Es gibt Torten in Mini-Version, und auf Wunsch arbeitet Carsten Schriefer auch laktose- und glutenfrei. Ein Lieferdienst ist möglich; mindestens drei Tage vorher muss bestellt werden.

Die Schriefers tragen einen Namen, der in Bremen bekannt ist: Die Eltern Helga und Lothar Schriefer führten bis zu ihrem Ruhestand vor vier Jahren eine alteingesessene Konditorei.

Was der Sohn, der im Café Stecker gelernt und unter anderem auch in der Konditorei Otto Bittner in Düsseldorf Erfahrungen gesammelt hat, jetzt in Findorff unternimmt, das sehen die Eltern mit Wohlwollen. Sie schauen gerne vorbei.

Demnächst allerdings werde er wohl einen Bogen um die Backstube machen, sagt Lothar Schriefer im Scherz: dann, wenn dort Zimtsterne und Baumkuchenspitzen gebacken werden. "Die sind zu gut", schwärmt Schriefer Senior: Bei Zimtsternen kann selbst ein gestandener Konditor der Versuchung erliegen.